10. Dezember 2016  00:00

Kommentieren

Supermarkt ĂŒberfallen

Aus Milch mach mehr

Der Donnerstagabend hielt fĂŒr eine Supermarktmitarbeiterin eine unangenehme Überraschung bereit.

Von Carina Kölzow

ZunÀchst schien es ein ganz normaler Arbeitstag zu werden. Aber ein Kunde, der sich gegen 19 Uhr an die Kasse anstellte, brachte unangenehme Abwechslung.

Aus der MilchtĂŒte, die er aufs Band legte, wollte der Kunde offensichtlich mehr machen. Kaum wollte die Angestellte kassieren, wurde sie von dem vermeintlichen Kunden mit einem Messer bedroht. Er griff in die Kasse und flĂŒchtete aus dem Supermarkt.

Weder Kunde, noch das gestohlene Bargeld konnten bisher gefunden werden. Die Angestellte alarmierte die Polizei, sobald der Dieb geflĂŒchtet war.

Die Angestellte beschrieb den TĂ€ter so: Etwa 180 cm groß, heller Teint, lichter Haarwuchs, blauer Schal und dunkle Bekleidung. Nach wie vor werden Zeugen gesucht, die weitere Angaben zu Tat und TĂ€ter machen können.



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

Hier ist es

InfoBox

Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache).

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz