31. Mai 2016  09:33

Kommentieren

Herbert Grönemeyer

Ultimatives GlĂŒck auf Schalke

Das wahre GlĂŒck, so Grönemeyer, dauert immer 10 Sekunden. Sein Lied "Bochum" in der Veltins-Arena fĂŒr 50.000 jubelnde Fans zu spielen, das war ultimatives GlĂŒck.

Von Johanna Knipp



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

Hier ist es

InfoBox

"Singt es Schalker, singt es" forderte Grönemeyer. Und das taten sie auch.

Gelsenkirchen - das einzige Konzert im Ruhrgebiet.

Drei Stunden pures GlĂŒck fĂŒr Grönemeyer.

50.000 Fans waren am Freitagabend in der Veltins-Arena.

Fit wie ein Turnschuh tanzte der 60-JĂ€hrige ĂŒber die BĂŒhne.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz