13. Januar 2016  11:02

Kommentieren

Illegale Silvesterböller Ückendorf

Streifenwagen weggeböllert

48 Personen standen am Fahrbahnrand der Bochumer Straße in Ückendorf. Als ein Streifenwagen vorbeifĂ€hrt, fangen sie an zu pöbeln und bewerfen den Streifenwagen mit illegalen Böllern.

Von Katharina Schwinning

„Du hast gut gebölltert? Ich hab Polizei.“, das dachten sich nach diesem Vorfall Montagabend auch die Polizisten, die im geschĂ€digten Streifenwagen saßen. Sie riefen kurzerhand VerstĂ€rkung, um sich gegen die Flegel aufzusetzen. Mit der UnterstĂŒtzung von Polizeivollzugsbeamten der Einsatzhundertschaft und zwei DiensthundefĂŒhrern, ließ sich die Situation schnell wieder in den Griff bekommen. 20 der 48 Personen erhielten einen Platzverweis. Ein 24-jĂ€hriger Gelsenkirchener durfte die Beamten zur IdentitĂ€tsfeststellung zur Wache begleiten.



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz