11. Dezember 2014  00:00

Kommentieren

Integration

Chaotisch-Soziale Union

Ideen, die man haben muss: Die CSU um Kreativleader Horst Seehofer fordert eine Deutsch-Pflicht f├╝r Zuwanderer. Sehr geile Idee, Christlich-Soziale Union. Sehr, sehr geil

Von Jonas Hille

Gut, dass sich so viele Menschen Gedanken machen. ├ťber Gott und die Welt. Und ├╝ber Integration. Da geht die bayrische CSU mit gutem Beispiel voran und knallt einen f├╝nfseitigen Leitantrag zum Thema Integration auf den Tisch. Alle sollen sprechen Deutsch. Sofort. ├ťberall.

In der CSU-Technikzentrale basteln schon die ersten T├╝ftler an Spracherkennungssystemen f├╝r K├╝chen und Wohnzimmer. Bald k├Ânnen die Christsozialen live in die Wohnungen der Migranten schalten. Eine Marktl├╝cke sondergleichen. Brillant. Man, das ist ein klasse Leitantrag. Ein klasse Leitantrag ist das. Wer in Deutschland eine andere Sprache spricht, bekommt ein gelbes Kn├Âllchen. Wer falsch parkt, auch.

├ťberall soll Deutsch gesprochen werden, selbst in Bayern. Servus war gestern. Kein Bayrisch mehr in der ├ľffentlichkeit. #YallaCSU. Der Kaiser Franz Beckenbauer versteckt sich seit Tagen im Keller. Doch die CSU rudert zur├╝ck und verspricht: Die Sprachpflicht gilt nur f├╝r Ausl├Ąnder. Deutsche bekommen Kompensation. Franz Beckenbauer kriecht vorsichtig aus dem Heizungskeller.

Jede Familie mit deutschen Wurzeln bekommt eine gr├╝ne Plakette an die T├╝r getackert. Alle anderen m├╝ssen zum S├ťV (Sprachlicher ├ťberwachungsverein). Oder kaufen sich die Plakette im Netz.

Moment, ist das nicht diskriminierend? Selbst die EU hat bereits Bedenken ge├Ąu├čert. Nichts als Geschw├Ątz sei das, l├Ąsst die CSU verlauten. Aber die Jungs lassen mit sich reden: In Grenzregionen ist die Deutschpflicht aufgehoben, weil der Grenzverkehr zu klein ist. Immerhin begr├╝├če man ├ľsterreicher gerne in unserer Bundesrepublik. Nat├╝rlich gilt die Deutschpflicht auch auf Autobahnen und Bundesstra├čen, wird aber auf Bundesstra├čen nicht kontrolliert.

Stolz zupft sich Andreas Scheuer an der Krawatte. Der CSU-Generalsekret├Ąr wird mit diesem Antrag in die Geschichte eingehen. Eine Revolution, wie es sie seit der Wiedervereinigung nicht gegeben hat. Zum Schutze der deutschen (und bayrischen) Sprache und Kultur. Wieder einmal setzt sich die CSU ma├čgeblich f├╝r Deutschland ein und zeigt den Abgeordneten im Bundestag, wie seri├Âse Politik gemacht wird.



Bisherige Kommentare

Johannes   11.12.2014, 22:04:22 Uhr

Die CSU wird immer peinlicher und ├╝berfl├╝ssiger. Die CDU sollte es mal drauf ankommen lassen und in Bayern kandidieren. Die CSU kann sich ja ebenfalls ausbreiten, der Rest der Nation wird sie sicher mit offenen Armen aufnehmen :-D



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz