10. Dezember 2014  10:43

Kommentieren

Ladendiebstahl im Drogeriemarkt

Gutes Aussehen ist nicht alles!

Ein ganzer Einkaufswagen voll mit Wimperntusche und Lippenstiften. Zur Abwechslung bekam bei diesem Anblick mal ein 21-jĂ€hriger Mann ganz große Augen.

Von Chris Siek

Ein schminkfreudiger junger Kerl hatte es im Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße gleich auf Kosmetikartikel mit einem geschĂ€tzten Warenwert von 500 Euro abgesehen. Am Donnerstagvormittag gegen 11:40 Uhr konnte der wachsame Ladendetektiv beobachten, wie der Kosmetikliebhaber seinen Einkaufskorb mit zahlreichen Make-ups auffĂŒllte und damit schnurstracks aus dem Laden lief.

Auch wenn er seine Waren wohl am liebsten schnellstmöglich vor dem Spiegel ausprobiert hĂ€tte, fand er sich als erstes im BĂŒro der SpĂŒrnase wieder. Die verstĂ€ndigte Polizei ließ nicht lange auf sich warten und stellte die Personalien fest. Die ÜberprĂŒfung ergab, dass er sich bereits im Vorfeld des misslungenen Kosmetik-Coups ein blaues Auge abgeholt hatte. Aufgrund von Ă€hnlichen Delikten wurde bereits eine Aufenthaltsermittlung gegen ihn eingeleitet. Zudem lagen noch zwei weitere Strafbefehle vor.

Da der 21-JĂ€hrige allerdings nicht ĂŒber einen festen Wohnsitz samt Schminktisch verfĂŒgte, nahmen ihn die Beamten vorlĂ€ufig fest und mit auf das Revier. Ob und wie sehr es der junge Mann nötig hatte, sich zu schminken, werden nun die kommenden Ermittlungen zeigen.



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz